Laufen in Hamburg


Unser kleiner Jogging Guide für Hamburg 

Die Temperaturen steigen und die Sonne lässt sich wieder öfter blicken – da steigt die Motivation sich wieder ein bisschen in Form zu bringen! Das Mittel der Wahl ist da für viele Hamburger: Joggen. Kein Wunder, denn Hamburg bietet Läufern interessante Joggingstrecken. Von abgeschieden & ruhig über eher trubelig bis hin zu flach oder gar hügelig gibt es alles in Hamburg. Laufprofis und Anfänger werden gleichermaßen bedient. Ein paar Strecken- und (Lauf-) Veranstaltungstipps möchten wir euch hier vorstellen.

Laufen an der Außenalster

Länge: 7,4 km

Möglicher Startpunkt: Cafe „Cliff“

Strecke: Rundkurs, ebenes Gelände, planierte Sandwege

Die wohl beliebteste Strecke Hamburgs führt mitten durch die Stadt, durch Grünanlagen, einmal um die Außenalster – mit wunderschönem Blick auf See und Segelboote.

Tipp: Bei schönem Wetter wird es oft ziemlich voll, sodass Jogger und Spaziergänger gut aufeinander aufpassen müssen.


Laufen im Stadtpark Hamburg

Länge: 6 km (variabel)

Möglicher Startpunkt: „Landhaus Walter“ oder U-Bahn Station „Saarlandstraße“

Strecke: ebenes Gelände, planierte Sandwege & Waldwege

Neben der Joggingstrecke um die Außenalster gehört auch der Stadtpark zu den Läuferparadiesen der Stadt. Der Stadtpark gilt als größte Grünfläche von Hamburg und liegt zwischen den Stadtteilen Alsterdorf, Barmbek und Winterhude. Die Strecken durch den Stadtpark sind u.a. deshalb so beliebt, da die Variationsmöglichkeiten im Park praktisch unendlich sind. Und vielleicht auch deshalb, weil man sich nach dem Lauf noch ein wohlverdientes Kaltgetränk ganz bequem im Biergarten des Stadtparks gönnen kann.

Tipp: Da der Stadtpark auch sonst viele Freizeitangebote bietet, ist gerade im Sommer eine Menge los und daher nichts für Jogger, die Abgeschiedenheit suchen.


Alsterdorf Jogging

Länge: 6 km (variabel)

Möglicher Startpunkt: appartello

Strecke: ebenes Gelände, kaum Steigung

Wem Außenalster und Stadtpark zu voll sind, aber wer trotzdem am Wasser laufen will, der ist bei uns im Stadtteil Alsterdorf genau richtig. Vom appartello Hamburg aus könnt ihr z.B. an den Alsterausläufen entlang zum Haynspark laufen (etwa 2,5 km). Es geht vorbei an schönen Häusern, Tretbooten und dem Eppendorfer Moor. Abgesehen von wenigen Leuten und ein paar Hunden werdet ihr hier nicht auf viele Menschen treffen. Wer eine noch weitere Strecke laufen will, kann vom Park aus einfach kehrt machen und gen Nordosten zum Friedhof Ohlsdorf laufen (das macht dann weitere 6 km ;).)


Nach dem ganzen Lauf-Training muss natürlich auch der „Wettkampf“ folgen. ;)
 

Hamburg Marathon

Direkt vor der Tür steht z.B. schon Hamburgs älteste Sport-Großveranstaltung: der Haspa Marathon Hamburg! Für die Teilnahme am 29. April 2018 ist es zwar nun schon ein bisschen knapp, aber auch zusehen und anfeuern lohnt sich. Der gut 42 km lange Marathon ist praktisch eine Art „Sightseeing-Tour“, denn er führt einmal „überall“ entlang: Über die „sündige Meile Hamburgs“, an Elbe und an Alster vorbei sowie durch die Hafen-City. Als Läufer hat man so die Gelegenheit in einer „schnellen Runde“ viele der schönsten Wahrzeichen und Highlights der Stadt zu sehen. Orientierung bietet auf der Strecke eine blaue Linie die jedes Jahr eigens für diesen Marathon auf die Straße gemalt wird.
 

Hella Halbmarathon Hamburg

Wer sich lieber erstmal einen halben Marathon zutraut, der sollte sich den 1. Juli 2018 vormerken.

Auf dieser Strecke gilt es „lediglich“ gute 21 km zu bewältigen. Die Lauf-Strecke ist aber schön flach, durchgehend asphaltiert und wird während jedem Lauf von der Hamburger Polizei und Helfern verkehrsfrei gehalten.

Zur Anmeldung geht’s hier.

 

Köhlbrandbrückenlauf

Wie der Name schon verrät, haben Teilnehmer bei diesem Lauf die besondere Ehre über die sonst für Fußgänger gesperrte Köhlbrandbrücke zu laufen und dabei das fantastische Panorama des Hamburger Hafens zu genießen. Ein ganz besonderes Sport-Ereignis, das jedes Jahr am Tag der Deutschen Einheit, dem 3. Oktober, stattfindet. 12,3 km müssen bei diesem Lauf überwunden werden.

Zur Anmeldung geht’s hier.
 

Barmer Alsterlauf

Der Barmer GEK Alsterlauf gehört aufgrund seines schönen Streckenverlaufs an der Alster zu den beliebtesten Laufveranstaltungen in Hamburg. Dieses Jahr findet er am 9. September 2018 statt. Die flache Strecke ist insgesamt 10 km lang und sehr gut zu laufen.

Zur Anmeldung geht’s hier.

Blogpost

vom 24.04.2018

Thema
Hamburg
Teilen